Zum Hauptinhalt springen

Andreas Schwab kandidiert für CDU-Bezirksvorsitz

Beim Bezirksparteitag am 28. Oktober 2017 will der Europaabgeordnete die Nachfolge von Andreas Jung antreten.

"Als stellvertretender Vorsitzender der CDU Südbaden habe ich die Funktionsträger der CDU Südbaden heute in einem Schreiben darüber informiert, dass ich für die Nachfolge von Andreas Jung MdB beim Bezirksparteitag am 28. Oktober 2017 in Höchenschwand zur Verfügung stehe. Jung hat als Bezirksvorsitzender in den vergangenen sechs Jahren eine hervorragende Arbeit geleistet, diese gilt es fortzusetzen. 

Seit 2004 bin ich Europaabgeordneter für den Regierungsbezirk Südbaden und bitte um Unterstützung für meine Bewerbung. Die CDU braucht nach dem Wahlergebnis bei der Bundestagswahl, aber auch nach der verlorenen Landtagswahl, eine ‚klare Kante‘ und muss ihre eigenen Positionen klarer herausarbeiten. Wir wollen den Kurs der Mitgliederbeteiligung bei den Entscheidungsprozessen auf Bezirksebene weiterführen und die Zusammenarbeit der verschiedenen Ebenen noch enger zusammenführen nach dem Prinzip: Europa, Bund und Land – gemeinsam Hand in Hand!“

Weitere Beiträge

Vereinbarung soll Rahmenabkommen EU-Schweiz vorantreiben

Schweiz und EU verabschieden gemeinsame Erklärung zur Vorantreibung des seit mehr als vier Jahren in Verhandlung stehenden institutionellen Rahmenabkommen.

Andreas Schwab - Vorsitzender der EU-Delegation für die Schweiz

Der südbadische Europaabgeordnete Andreas Schwab ist heute in Brüssel zum neuen Vorsitzenden der 20-köpfigen Delegation des Europäischen Parlaments zur Schweiz, Norwegen, Island und Lichtenstein, sowie EWR und EFTA gewählt worden.

Unabhängigkeit der rumänischen Wettbewerbsbehörde in Gefahr

Die rumänische Regierung hat einen Gesetzesentwurf auf den Weg gebracht, der die Unabhängigkeit der Nationalen Wettbewerbsbehörde (NCA) in Frage stellt, indem kurz vor den bevorstehenden Wahlen Neubesetzungen durchgesetzt werden sollen.

Zertifizierungsfristen für Medizinprodukte müssen weiter ausgedehnt werden

Der südbadische Europaabgeordnete Andreas Schwab sieht die Entscheidung der EU-Kommission als ersten richtigen Schritt.

Europa muss bei Straßenverkehrssicherheit besser werden

Das Europaparlament wird heute neue Vorschriften für Neuwagen annehmen. Ab 2022 müssen Hersteller ihre Modelle mit rund 30 High-Tech-Assistenzsystemen ausstatten.

Harter Brexit darf europäische Patientenversorgung nicht gefährden

Der südbadische Europaabgeordnete Andreas Schwab befürchtet nach einem Brexit Engpässe bei der Verfügbarkeit wichtiger Medizinprodukte